kohlenhydratarme Lebensmittel eiweissreiche Ernährung
20. November 2017
Lebensmittel-Tabelle durchsuchen:  
Diät-Essen:  kohlenhydratarm  |  eiweissreich  |  fettarm 
Ist der Fettverbrenner L-Carnitin gefährlich?
20.11.2017 Es ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel, das den Körper dazu bringen soll verstärkt Fett zu verbrennen. Der menschliche Körper stellt L-Carntin auch selbst her. Der Stoff ist wichtig für den Energiestoffwechsel der Zellen. Viele Sportler essen bewusst mehr Fleisch, um die Konzentration des Stoffs zu steigern oder nehmen das Nahrungsergänzungsmittel L-Carnitin zusätzlich in Kapseln auf. Das soll den aeroben und anaeroben Stoffwechsel in den Muskeln leistungssteigernd beeinflussen. 
Wissenschaftler aus Ohio kamen jedoch nun zu dem Schluss, dass L-Carnitin das Risiko für Herzinfarkte und Aterienverkalkung steigert. Grund ist, dass L-Carnitin im Darm in eine ungünstigen Stoff umgewandelt wird. Der Darm werde bei hohem Fleischkonsum regelrecht darauf trainiert, heißt es in ihrer Studie. Und das Ziel, die Körperleistung zu erhöhen, werde dagegen nicht nachweisbar erreicht.
Ernährung und Abnehmen aktuell:
Impressum: Alle Urheberrechte bei Karsten Heuke KAHBOX.medien, info(a)kahbox de, Große Engengasse 3, 99084 Erfurt. Die Markenrechte einzelner Lebensmittel sind davon unberührt und gehören den jeweiligen Lebensmittelherstellern. Datenschutz: Diese Seite verwendet zur statistischen Nutzungsauswertung und Anzeigenschaltung Dienste wie Google AdSense und Google Analytics. Es werden ausgewählte Besucherdaten gespeichert. · Es wird keine Verantwortung für eingebettete Inhalte externer Seiten und verlinkte Websites übernommen.
Hinweis: Auf diesen Seiten erhalten Sie keine medizinisch belastbaren Tipps und Hinweise und sie ersetzen insbesondere nicht die Beratung durch Ärzte oder Ernährungsberater. Shopping: CDs, DVD, Bücher und ähnliches werden provisionsbasiert in Kooperation mit dem Onlineshop Amazon.de angeboten, der auch der Verkäufer ist. · Diäten Übersicht Lebensmittel Tabelle Eiweiß Kalorien Kohlenhydrate.